Bianka Rössler

Die Kapitänin

Media und TV

Bekannt aus dem Fernsehen

  • hr – 29. September 2009 – Bad Schwallbach und der Rheingau
  • ZDF – 14. November 2010 – Vater Rhein und seine Kinder
  • hr – 10. Juli 2011 – Der Rhein, die Chefin und ihr Schiff
  • ZDF – 9. September 2012 – Rennstrecke Rhein
  • DW – 3. August 2013 – Hin & Weg auf der Deutschen Welle
  • RTL – 24. September 2015 – RTL Hessen Nachrichten
  • hr – 30. Januar 2016 – Hessentipp
  • hr – 3. Dezember 2016 – Erlebnis Advent
  • hr – 31. März 2017 – Hessentipp
  • SWR – 31. März 2017 – Kaffee oder Tee
  • hr – 20. Juli 2017 – Alle Wetter
  • SWR – 18. August 2017 – Die Loreley – der Fels am Strom
  • hr – 22. Dezember 2017 – Hessentipp
  • hr – 13. August 2018 – Erlebnis Hessen: Die Kapitänin von Rhein
  • hr – 29. November 2018 – Hallo Hessen (Gastauftritt)
  • 18.12.2018 – Buch: Starke Frauen Portraits
  • hr – 17. November 2019 – So geht Heimat (4)
  • yle – 8. Januar 2020 – Finnisches Fernsehen
  • hr – 7. April 2020 – Koch’s anders – Hessische Küche neu entdeckt
  • RTL2 – 11.07.2020 – Deine Hochzeit -Live
  • ARD – 30. August 2020 – Immer wieder Sonntags
  • HR – 22. September 2020 – Hallo Hessen (Gastauftritt)
  • ZDF – 08.Februar 2021 – Die Küchenschlacht
  • HR – 31.März 2021 – Hallo Hessen (Gastauftritt)

Bianka Rössler

Ich leite unser Familienunternehmen in der 7.Generation.

Gelernt habe ich Maschinenschlosser, war aber immer schon mit Papa auf unseren Schiffen. Somit folgte die nautische Ausbildung mit Rheinpatent, Radarpatent,..

und natürlich auch kaufmännische und gastronomische Ausbildung. Ich liebe das Wasser, den Rhein, unsere traumhafte Landschaft -meine Heimat!

Bianka Rössler
Geschäftsführerin

Meine Kindheit

Meine Leidenschaft für die Schifffahrt wurde bereits im zarten Alter von 2 Jahren geweckt. Während andere Väter mit dem Auto zur Arbeit fuhren und die Kinder am Abend erst wieder sahen, nachdem diese längst schlafend im Bett lagen, hatte mich mein Vater jeden Morgen in der Babytrage mit auf’s Schiff genommen. So wurde ich jeden Tag von den Wellen sanft in den Schlaf gewiegt! Bereits im Alter von 4 Jahren war ich mit Begriffen, wie Steuerbord und Backbord vertraut und ein Seemannsknoten war eine Leichtigkeit für mich. Statt mit Puppen und Barbies zu spielen, fand ich es viel spannender mit dem Nachbarsjungen an Bord Verstecken und Fangen zu spielen. Besonders spannend waren die Tage, an denen ich bei Papa am Schoß unser Schiff lenken durfte. Von dort oben hatte man den besten Blick auf all die großen Frachter und andere Fahrgastschiffe. Oft habe ich mir als Kind die Frage gestellt, wohin die wohl alle fahren.