Warum ist Weihnachten ROT ?

Das habe ich mich gefragt…
Dazu habe ich viele Theorien gefunden, aber keine eindeutige Antwort.
Sicher ist nur, dass für die meisten von uns Rot die Farbe von Weihnachten ist.
Blumen, Kleidung, Servietten, Kerzen und andere Dekorationen -alles sollte rot sein.

Eine Erklärung für die Dominanz von Rot zu Weihnachten ist die, dass die Herstellung der roten Farbe traditionell sehr aufwändig und teuer war. Daher wurde sie im Laufe der Geschichte nur bei Feierlichkeiten, wie beispielsweise Weihnachten, verwendet.

Und dann gibt es noch den Weihnachtsmann, der alljährlich sein rotes Gewand anzieht. Obwohl viele das glauben, ist er keine Erfindung von CocaCola. Das Bild des Weihnachtsmanns als freundlicher älterer Herr mit rotem Mantel und weißem Bart wurde erstmals 1866 im Magazin Harper’s Weekly veröffentlicht. Schöpfer war der deutsche Illustrator und Cartoon-Zeichner Thomas Nast.
„Der Heilige Nikolaus trug einen schönen roten Mantel und wurde zum Vorbild für den modernen Weihnachtsmann, so wie wir ihn heute kennen.“

Mats Nilsson, Ethnologe von der Universität Göteborg in Schweden und Experte für Weihnachtstraditionen, ist der Meinung, dass der rote Mantel des Weihnachtsmanns möglicherweise vom Heiligen Nikolaus stammt.
„Dieser lebte um das Jahr 300 v. Chr. in Kleinasien und war für seine Großzügigkeit bekannt. Der Heilige Nikolaus trug einen schönen roten Mantel und wurde zum Vorbild für den modernen Weihnachtsmann, so wie wir ihn heute kennen“, meint Mats Nilsson.

CocaCola veränderte dann genau zur rechten Zeit ein bereits vorhandenes Bild des Weihnachtsmanns. Der rot gekleidete Weihnachtsmann in dem Werbefilm 1931 veränderte das Bild von CocaCola als Getränk für heiße Sommertage und verstärkte unsere Auffassung, dass Weihnachten rot sein müsse.

mein Fazit:
Es muss nicht immer rot sein, es gibt doch auch wunderschöne Gold-Töne 🙂

You must be logged in to post a comment.